Mittwoch, 25. Juni 2008

Der Fliegenpilz




Der Fliegenpilz (Amanita muscaria var. muscaria) ist ein giftiger Pilz aus der Gattung der Wulstlinge (Amanita), zu der auch der besonders giftige Grüne Knollenblätterpilz (Amanita phalloides) gehört. Der Fliegenpilz ist weniger giftig, aber nicht harmlos.




Seine Huthaut ist leuchtend rot mit weißen Tupfern, welche die Reste der Hülle (Velum) sind, in der der Pilz in seiner Jugend steckte. Der Hutrand ist schwach gerieft, die Lamellen auf der Unterseite des Hutes weißlich. Der Stiel wird bis zu 20 cm hoch und bis zu 2 cm breit, trägt oben eine weiße Manschette und besitzt am unteren Ende mehrere übereinander liegende warzige Gürtel (ebenfalls Hüllreste), die leicht abwaschbar sind.


Neben dem Hufeisen und dem vierblättrigen Kleeblatt zählt der Fliegenpilz zu den beliebtesten Glückssymbolen. Man findet ihn auf Glückwunschkarten und in bebilderten Märchenbüchern. Neben mehreren Legenden aus der Hexen- und Zauberwelt entstammt dieser Brauch der altnordischen Sagenwelt.



(Quelle: Wikipedia)


Schön oder? *lach*...
kleine Herzchen aus Filz mit Fliegenpilzchen,
entstanden beim Tv gucken.!
*grins*

Kommentare:

babaprincesse hat gesagt…

...süße fleigenpilzherzchen...und deine patchworkdecke erst!!!
du, ich verlinke dich jetzt mal ganz frech...
liebe grüße
sylvie

Rednoserunpet hat gesagt…

die sind ja mal wieder ZAUBERhaft.... ich liebe deine sachen

Autumnberry Cottage hat gesagt…

Ich werd verrückt, dass es das noch gibt... liebt Motörhead - und schwärmt für Shabby Chic, Tilda, Country & Co.! Das tut mal richtig gut... ich selber mag F.M., Saxon, Van Halen, Jeff Scott Soto etc., also ebenfalls die härtere Schiene (klar, habe auch Lemmy schon ein paar mal live gesehen), werde in meiner Harddrock-Concert-going-Clique" :-)) immer müde belächelt, wenn ich von solchen Sachen anfange zu schwärmen... ich weiss auch nicht, was sie sich unter Country-Style vorstellen, befürchte aber, sie haben dabei sowas, wie Rentner, Musikantenstadl & Strick-Tee-Runden im Hinterkopf *lach* ... na, jedenfalls schön, mal jemanden in "der Kombination" zu treffen, wenn auch nur in der virtuellen Welt! Lieben Gruß, Lony

Bíene hat gesagt…

Zauberpülze sind das! Wunnnnnnndasüüüß! Liegen da und sehn aus wie ein 4-blättriges Kleebättlie!

Rotweissgepunktete Knootschiez auf die Schnute!

Vanessa hat gesagt…

Total süß :)
Die sehen aus wie leckere Keckse, wo man sofort reinbeißen möchte :)

LG
Vanessa

Shabby-Roses-Cottage hat gesagt…

huhu Doro...
die sind ja süüüß...und sicher für so vieles zu gebrauchen :o)
Vielleicht magst Du ja bei mir kurz vorbeikommen ;o)
Gaanz liebe Grüße,Pati

Rosige Zeit hat gesagt…

...ABER unser kollektiver Rot-mit-weiße-Punkte-drauf-Wahn erklärt das auch nich *grins* Süße Härzschen und genähte Pilze hast du auch, sehe ich. Da war ich auch schon dran, die gehören bei mir gerade in die Kategorie UFO.

Hach Doro, deine Sachen sind einfach toll, ich komm super gerne auf deine Seite, nur mittm kommentieren komm ich nich nach *lach*

Dein Musikgeschmack ist bestens, stolperte mein Mann neulich sogar drüber ("Wasstehdndavonmotorhed?").
Ganz ehrlich: Die Coverversion von Tainted Love gehört bei mir zum zum Fenster putzen dazu. Den Nachbarn zu liebe putz ich nicht oft ;-)))

aber verrat das blos nicht weiter *gröl-kugel-kreisch*

Metal-Grüße von Kerstin

Alicia hat gesagt…

Jep,... beim Fersehklotzen hat man die beste Ideen ;-). Deine herzchen sind ein zuckersüße Idee. Die gefallen mir sehr gut ;-)