Montag, 5. Mai 2008

Liebesweisheit

Ein Frosch sprach zu der Igelin:
"Ich liebe Dich, gib Dich mir hin!"
Die Dame sprach: "Ja, es gescheh!"
Der Frosch sprang los - auh, tat das weh!

Und die Moral von diesem Leide?
Ganz unbefriedigt blieben beide.
Es muß anscheinend recht gut passen,
sonst soll man Lieben lieber lassen.

Das sah der Frosch auch schließlich ein
und sprach:"Oh Igel-Dame mein,
wenn wir uns wirklich lieben wollen,
mußt Du Dich auf den Rücken rollen!"

Er sprach's - sie tat's. Und schon ging's los.
Im allgemeinen sind es bloß
gewisse kleine Kleinigkeiten,
die einem Liebesglück verleiden.

Wilhelm Busch (1832-1908)



Hach ist das net schön? *g*


Kommentare:

S. Talker hat gesagt…

Ach ja, der gute Willy ... ich lese ihn ja sehr gerne. :)

Biene hat gesagt…

Guten MOrgen meine Feine! Genial und supersüß der Frosch und das Gedichtle. Sag mal, sammelste auch Froschkönige?

Hab einen TRAUMhaften Dienstag!
Quetsch you feste, Biene

Rosengift hat gesagt…

Ja ich sammel Froschkönige aber die müssen irgendwie was haben was ich toll finde, also alles kauf ich auch nicht *gg*.
Aber die sind so zuckersüß irgendwie *G*